OK

Unsere Website verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Anfragen +49 7151 906719

WeinstadtKlar7.0°Der Wind kommt aus West Nord West mit einer Geschwindigkeit von 20.0 km/h.

AGB

Unsere AGB gelten für alle Verträge mit Unternehmen, juristischen Personen des öffentlichen Rechts und öffentlich rechtlichen Sondervermögen. Die AGB gelten spätestens bei Annahme der Leistung.

Leistungsort und Gerichtsstand:

Leistungsort ist Weinstadt. Sofern der Mieter Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechtes oder öffentlich-rechtlichen Sondervermögens ist, ist der Gerichtsstand Weinstadt. Gleiches gilt, wenn der Mieter keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat. Wir sind berechtigt, den Mieter auch an anderen zulässigen Gerichtsständen zu verklagen.

Zum 09.01.2016 sollen Streitigkeiten zwischen Verbrauchern und Händlern im Zusammenhang von Online-Kaufverträgen über die Online-Plattform zur außergerichtlichen Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) beigelegt werden. Die Plattform wird durch die EU-Kommission bereitgestellt und ist unter dem Link: ec.europa.eu/consumers/odr zu finden.  Uns erreichen Sie unter info@segtours-weinstadt.de.

Gesetzliche Regelungen:

Zur Benutzung eines Segways auf öffentlichen Verkehrsflächen in Deutschland ist mindestens eine gültige Mofa-Fahrerlaubnis (oder auch ein gültiger PKW-Führerschein) erforderlich. Die Fahrgäste müssen daher einen gültigen Führerschein und Personalausweis auf der Fahrt mit sich führen und diesen bei Fahrtantritt vorlegen. Ohne Führerschein ist die Teilnahme nicht möglich. Dieses gilt nicht für Teilnehmer die vor 1965 geboren sind. Das Mindestalter beträgt 15 Jahre. Während der Fahrten gilt die Straßenverkehrsordnung.

Technische und gesundheitliche Voraussetzungen:

Alle Teilnehmer müssen am Straßenverkehr teilnehmen können (Seh- und Hörfähigkeit) und müssen in der Lage sein, ohne Probleme über einen längeren Zeitraum ohne fremde Hilfe zu stehen und Stufen zu steigen. Teilnehmer, die an chronischen oder schweren Krankheiten leiden (z. B. Epilepsie, Thrombosen, Herz- und Kreislaufkrankheiten, Rücken-, Hüft-  oder Knieprobleme, Diabetes, Parkinson und Multipler Sklerose im fortgeschrittenen Stadium) müssen sich vor Tour-Beginn mit der Tour-Leitung wegen möglicher Risiken und einem damit verbundenen eventuellen Tour-Ausschluss absprechen. Schwangere sind von der Teilnahme generell ausgeschlossen.
Aus technischen Gründen muss das Körpergewicht der Fahrgäste mindestens 45 kg betragen und darf 118 kg nicht überschreiten.
Es besteht keine Helmpflicht, jedoch wird empfohlen, einen Helm bei jeder Tour zu tragen, die kostenlos zur Verfügung gestellt werden können.

Das Fahren unter Alkoholeinfluss oder anderen Drogen ist strengstens verboten und wird wie im normalen Straßenverkehr auch mit Führerscheinentzug, Geldbußen, Verlust des Versicherungsschutzes etc. geahndet.

Der/ Die Teilnehmer/in verpflichtet sich das Segway pfleglich und fachgerecht zu behandeln. Insbesondere sind das abrupte Bremsen und Beschleunigen, Slalomfahren sowie Rückwärtsfahren untersagt. Vor größeren Hindernissen wie z.B. Treppen und Bordsteinkanten steigen Sie bitte vom Segway ab und ziehen das Gerät über das Hindernis.

Reservierung, Buchung, Nichterscheinen:

Eine Buchung kann beim Veranstalter schriftlich oder  per Email im Internet unter www.segtours-weinstadt.de erfolgen. Ist der von Ihnen angefragte Termin frei, werden wir Ihnen diesen für 7 Tage blockieren. Innerhalb der 7 Tage ist der Tourpreis fällig. Sollten wir am 8. Tag keinen Zahlungseingang feststellen, wird der Tour-Termin wieder freigegeben. Die Teilnahme an der Tour ist nur nach rechtzeitiger und vollständiger Bezahlung der Tour-Gebühr vor Fahrtantritt möglich. Sie erhalten von uns eine Quittung bzw. schriftliche Bestätigung ( auch per Mail ) über den Geldeingang.

Wurde die Tour nicht, nicht vollständig oder nicht rechtzeitig bezahlt, so erlischt das Recht auf Mitnahme auf der Tour.

Der Teilnehmer muss pünktlich am Startort erscheinen. Teilnehmer die zu spät erscheinen, werden von der Tour ausgeschlossen. Der Tour-Preis wird in diesem Fall nicht zurückerstattet.

Stornierung/Umbuchung:

Eine kostenlose Stornierung ist bis 14 Tage vor dem gebuchten Termin möglich. Bei Stornierungen zwischen 14 und 8 Tagen vor dem Termin werden 50 % des Gesamtbetrages, zwischen 7 und 2 Tagen 75 % des Gesamtbetrages und bei Stornierung innerhalb von 24 Stunden 100 % des Gesamtbetrages zur Zahlung fällig.

Sollte ein Teilnehmer auf Grund von Krankheit nicht an der Tour/Veranstaltung teilnehmen können, behält es sich die Firma SegTours-Weinstadt vor, einen Gutschein über den gezahlten Betrag auszugeben.

Gutscheine und Tickets:

Bereits erworbene Gutscheine oder Tickets sind bei Tourbeginn vorzulegen. Sollten Sie Ihr Ticket oder Gutschein vergessen haben, ist der Tourpreis vor Ort zu entrichten. Dieser wird bei nachträglicher Vorlage des Gutscheins wieder erstattet.

Touren:

Kann eine Tour aus von der Firma  SegTours-Weinstadt nicht zu vertretender Gründe z.B. wg. schlechten Wetters nicht durchgeführt werde, wird den Teilnehmern ein Ersatztermin angeboten. Kann dieser nicht vereinbart werden, wird der Tourpreis erstattet.

Sollte unser Guide eine Tour witterungsbedingt abbrechen bzw. verkürzen müssen, wird den Teilnehmern der Tourpreis zeitanteilig erstattet.

Die Teilnehmer können die Tour jederzeit abbrechen. Eine Erstattung des Tourpreises erfolgt jedoch nicht.

Sollte ein/e Teilnehmer/in während der Tour aus wichtigem Grund ( z.b. die Anweisungen des Guides werden nicht befolgt ) ausgeschlossen werden, erfolgt keine Erstattung des Tourpreis.

Haftungsausschluss:

Die Teilnehmer nehmen auf eigene Gefahr und auf eigenes Risiko an der Veranstaltung teil. Eine Haftung durch den Veranstalter (z. B. für verschmutzte oder beschädigte Kleidung, sonstige Schäden, Verletzungen oder Tod) ist ausgeschlossen. Vor Fahrtantritt muss daher jeder Teilnehmer einen Haftungsausschluss unterschreiben, auf dem er den Haftungsverzicht uneingeschränkt anerkennt. Die Teilnehmer erklären mit der Abgabe der Erklärung den Verzicht auf Ansprüche jeder Art von Schäden, die im Zusammenhang mit der Veranstaltung stehen.

Ferner haftet der Teilnehmer für alle durch ihn, durch die Nutzung des Segways, verursachte Schäden gegenüber Dritten sowie der Firma SegTours-Weinstadt.

Bei Minderjährigen haften in diesem Zusammenhang die Erziehungsberechtigten.

Die Segways sind haftpflicht - und vollkaskoversichert. Der Teilnehmer / Mieter haftet in Höhe der Selbstbeteiligung von 10% mindestens jedoch 250 €.

Salvatorische Klausel:

Die Unwirksamkeit eines Teiles dieser Vertragsbedingungen berührt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Der unwirksame Teil wird durch diejenige Vereinbarung ersetzt, die der gemachten Willenserklärung beider Parteien am ehesten entspricht.

Links und deren Inhalte:

Für die Inhalte von Links die auf fremde Seiten verweisen, übernehmen wir keinerlei Haftung, noch machen wir uns diese Inhalte zu eigen. Der Verweis auf fremde Internetangebote versteht sich als freiwillige, unentgeltliche, durch uns jederzeit widerrufbare Informationsdienstleistung mit vollständigem Haftungs- und Garantieausschluss unsererseits.

Des weiteren gelten die Bedingungen unser Haftungsausschlusserklärung.